Willkommen bei Entwickler-Forum.
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1
    Stammgast
    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    318

    Standard SQL Express Alternative

    Eigentlich hätte ich das alte Thema ( http://entwickler-forum.de/showthrea...ss-Alternative ) wieder ausgekramt - aber dort ist das Antworten scheinbar nicht mehr möglich....Aber obwohl das Thema alt ist ist, wird es mit dem Alter auch nicht uninteressanter...

    Mich treibt schon lange ein ähnliches Problem um und mit gewisser Hoffnung hatte ich auch auf die 2012 SqlLocalDB gewartet - die aber nu leider das noch immer weit verbreitete XP nicht unterstützt....

    Ich muss zwar nicht hunderte Datenbanken an- und abhängen - aber suche händerringen nach einer wenig aufwendigen und eleganten Methode Interessenten eine Installation zum Testen und ausprobieren meiner Branchen Auftragsbearbeitung/Warenwirtschaft zur Verfügung zu stellen.

    Zielgruppe sind kleine bis Kleinstbetriebe... Die Anwendung benötigt einen MS-SQL Server mit dem sie sich verbinden kann.... An der Installation der (i.d.R. sinvollen) Express edition scheitern aber viele...oder geben genervt auf (die Frustrationsschwelle sitzt halt heute niedrig )

    In meiner Verzweiflung habe ich auch schon überlegt für Demozwecke ein paar Änderungen vorzunehmen und auf die alte MSDE zu setzen - aber irgendwie auch eine dumme Idee....

    Mal in die Runde irgendwelche Ideen?

    (Bei den größeren Dingen war das früher kein Problem, da größere Firmen auch einen Admin haben oder beim Budget mann selber viel Support gibt.... so auf halben weg zur Box ist das für mich schwierig..)

  2. #2
    Stammgast
    Registriert seit
    26.02.2003
    Beiträge
    4.460

    Standard

    Für Demozwecke würde ich auf eine Embedded Datenbank die ohne Installation auskommt setzen. Inweit das in deine vorhandene Software passt ist eine andere Geschichte.

  3. #3
    Forenheld
    Registriert seit
    26.02.2003
    Beiträge
    7.038

    Standard

    Zitat Zitat von Ralf Jansen Beitrag anzeigen
    Für Demozwecke würde ich auf eine Embedded Datenbank die ohne Installation auskommt setzen. Inweit das in deine vorhandene Software passt ist eine andere Geschichte.
    Embedded/Desktop-DB's wären die Lösung. Ich glaube aber nicht das der Threadersteller hier ohne viel Umbauaufwand diese Unterstützen kann.

    @Threadersteller: Welche IDE/Framework wird den eingesetzt?

  4. #4
    Stammgast
    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    318

    Standard

    Die Anwendung ist im Powerbuilder erstellt - dass hat den Charme, das man sehr flexibel ist, was Anpassungen an Kundenanfordrungen angeht - durch den MS-Sql Server skaliert das ganze natürlich auch ganz gut...

    Ich denke nicht, dass es da irgendwelche einfachen Lösungen gibt, ausser zu hoffen, dass MS bei der installation mal was für dummys einfallen lässt -


    ..über die MSDE hab ich tatsächlich nachgedacht, da klappte das noch...
    Geändert von tömmel (16.02.2013 um 15:24 Uhr)

  5. #5
    Forenheld
    Registriert seit
    26.02.2003
    Beiträge
    15.315

    Standard

    SQL Liste, Access, Firebird embedded sollten lokale Alternativen sein.

    Allerdings sollte man seine Anwendung - zumal wenn sie in verschiedensten Umgebungen zu Einsatz kommen soll - auch so designen, dass sie nicht auf eine bestimmte DB angewiesen ist. Für so etwas bieten sich OR-Mapper an. Dann kann schnell und ohne Änderung auf andere DBs gewechselt werden
    Geändert von Christian Marquardt (16.02.2013 um 15:37 Uhr)
    Christian

  6. #6
    Forenheld
    Registriert seit
    26.02.2003
    Beiträge
    7.038

    Standard

    Zitat Zitat von Christian Marquardt Beitrag anzeigen
    SQL Liste, Access, Firebird embedded sollten lokale Alternativen sein.
    Access ist keine Alternative. MS hat Access (bzw. die JET-Engine) schon aufs Altenteil geschoben so das man nicht mehr davon ausgehen kann das man diese DB auf allen PC's ohne weitergehende Installation verwenden kann.

  7. #7
    Stammgast
    Registriert seit
    26.02.2003
    Beiträge
    4.460

    Standard

    Die Anwendung ist im Powerbuilder erstellt - dass hat den Charme, das man sehr flexibel ist, was Anpassungen an Kundenanfordrungen angeh
    Wenn es so super flexibel ist sollte es ja ein leichtes sein die darunterliegende Datenbank auszutauschen die einfacher zu installieren ist

  8. #8
    Forenheld
    Registriert seit
    26.02.2003
    Beiträge
    15.315

    Standard

    Sie wird doch mind. dreigeteilt sein: GUI - Geschäftslogik - Persistenz
    Christian

  9. #9
    Stammgast
    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    318

    Standard

    Beim Powerbuilder hab ich den Endruck, dass er sein Nieschendasein drei "Schwächen" verdankt:

    - der rel. hohe Preis
    - wenig bis keine Literatur
    ...und die Tatsache, dass sich die wesentlchen pro-Argumente nicht herumgesprochen haben

    Der 'Sündenfall' besteht darin dass einige stored procedure und Funktionen zum Einsatz kommen - würde man darauf verzichten, wär's der Anwendung egal...

    Ich mag aber meine Prozeduren

    Es ist auch nicht so wild - mit etwas Audwand könnte man auch auf Oracle oder ASE umstellen - was mir Lizenz und Demo - mäßig aber nicht weiter hilft...

    ..an PostgreSQL hab ich auch schon gedacht bin aber nicht wirklich überzeugt..
    Geändert von tömmel (16.02.2013 um 16:48 Uhr)

  10. #10
    Stammgast
    Registriert seit
    11.08.2012
    Beiträge
    135

    Standard

    Zitat Zitat von tömmel Beitrag anzeigen

    ..an PostgreSQL hab ich auch schon gedacht bin aber nicht wirklich überzeugt..
    Was läßt Dich zweifeln?

    Andreas

 

 
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •