Hallo,

wir möchten die Kommunikation mit den Modulen unserer C# Entwicklern vereinfachen. Hierzu teste ich die Registierung des C# Assembly im GAC
http://openbook.galileocomputing.de/...b8f2c0602253ec
und den Import in Delphi über den Menüpunkt "Komponente importieren" mit der Option ".NET-Assembly importieren".

Als Delphianer habe ich eine C#-DLL geschrieben und versucht diese zu registrieren. Der (administrative) Konsolenaufruf Aufruf:
Install.JPG
"C:\Program Files (x86)\Microsoft SDKs\Windows\v8.0a\bin\NETFX 4.0 Tools\gacutil.exe" /i IntfKonverter.dll

erzeugt die Ausgabe
Die Assembliy wurde dem Cache erfolgreich hinzugefügt
Die Dll wurde auch in das Verzeichnis "C:\Windows\Microsoft.NET\assembly\GAC_32\IntfKonv erter\v4.0_1.0.0.0__86c2e6e16c811639" kopiert.

Der Aufruf
Uninstall.JPG
"C:\Program Files (x86)\Microsoft SDKs\Windows\v8.0a\bin\NETFX 4.0 Tools\gacutil.exe" /u IntfKonverter.dll

zeigt den Fehler
Es wurden keine übereinstimmenden Assembly gefunden: IntfKonverter.dll
Anzahl der deinstallierten Assemblys = 0
Anzahl der Fehler = 0

Unter Delphi bekomme ich beim Versuch des Assembly-Imports keinerlei Meldungen.
KInstall.JPGLInstall.JPG
Es ereignet sich rein gar nichts.
Die Anwenderführung ist mehr als suboptimal. Wo läge den das Assembly - wenn es da wäre?

Kann jemand mit einem Beispiel zum Ablauf der Implementierung und Verwendung glänzen?

Besten Dank.

Uwe