Announcement

Collapse
No announcement yet.

Projekt Bevölkerung Künstlicher Intelligenzen

Collapse
X
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Projekt Bevölkerung Künstlicher Intelligenzen

    Hallo, ich habe ein Konzept für eine Künstliche Bevölkerung, und möchte wissen welches spiel am besten für eine Künstliche Bevölkerung Geeignet ist.

    Anforderungen an das spiel:
    - es sollte eine Möglichst große Welt zur Verfügung stellen. (frei erkundbar, je größer desto besser)
    - es sollte eine frei Teraformbare und bebaubare/Abbaubare Welt zur Verfügung stehen.
    - es sollte möglichst realitätsnah sein.
    - es sollte Rohstoffe(z.b Erze oder Holz) und mindestens Wasser geben.
    - es sollte eine Große Flora und Fauna (Natur) zur Verfügung stehen.
    - es sollte eine möglichst große Artenvielfalt haben. (Tiere usw.)
    - es sollte Elemente geben die die Ausbreitung der KB stark verlangsamt aber nicht aufhält. (Insel, Halbinsel, oder Kontinent umgeben von Wasser, oder Monster in der Wildnis, oder ein Start Planet im Weltall, usw.)
    - es sollte eine Möglichst große Palette an Gegenständen,Inhalten,Mods geben (damit jede einzelne Ki nach dem erlernen der Basisfunktionen(Kindheit) im 10mal Längeren Leben noch möglichst viel unbekanntes zu entdecken gibt. )
    - es sollte ein Lebenserhaltungssystem haben. (Essen, Trinken, Atmen, Ausscheidungen, usw.)
    - es sollte ein 90-100% Recycling-System (optimal 99%) haben. (damit auch bei abgefahrmten Ressourcen ein Endloses Spielerlebnis der KI's möglich ist)
    - es sollten möglichst viele sinnesorgane/Eingangssignale zur Verfügung stehen (Wichtige: Sehen, & Normale: Hören,Riechen, & Unwichtige: Tastsinn, Schmecken, Wärmesinn, Sechster sinn)
    - es sollten möglichst mehrere Kommunikationsmöglichkeiten/Ausgangssignale zur Verfügung stehen. (Wichtig:Voice/Sprache, oder als Ersatz Chat mit einem Hörbereich um den Character, & Normal: Character-Bewegungs-möglichkeiten & Unwichtig: Übermenschliche Fähigkeiten, zb. Magie, Formwandlung, staturveränderung, Hautfarbgestaltung, zum Eigenheim teleportieren,)
    - es sollten möglichst viele verschiedene Genetisch vererbbare Merkmale Geben. (mit einer 4% Chance Neue vererbbare Merkmale zu haben)
    - jede KI sollte einzigartige Merkmale haben (am besten auf Augenhöhe, damit sie sich gegenseitig unterscheiden können)
    - die Ki's sollten sich einkleiden oder ausrüsten können.
    - es sollte ingame Papier Malmöglichkeiten Geben damit sie ihre Sprache in eine schrift entwickeln und ihr wissen an nachfolgende Generationen weitergeben können. (falls der Programmierer/Spieler ihnen über den Chat unsere Sprache beigebracht hat, könnten auch ingame Notizzettel Genügen. auserdem sollte mann das Geschreibene/Gemalte zu Büchern zusammen binden Können, damit sie ihr wissen einfacher weitergeben können.)
    - und vieles mehr


    Spiele die ich bereits kenne (Vor & Nachteile):

    Terraria (nicht geeignet)
    + natürlich Fließendes Wasser.
    + Abbau-Bebaubare Welt
    - viel zu Kleine Welt für eine Bevölkerung

    Space Engineers
    + ein Planet im Unendlichen Weltall & weitere Planeten.
    - Kein flüssiges Wasser auf Planeten.
    - Planeten und Objekte sind innen hohl = manchmal Buggy
    - fast kein Leben auf Planeten

    Minecraft (ist die bisher Beste Wahl)
    + Abbau-Bebaubare Welt
    + nur wenig Basis wissen nötig (kurze Kindheit)
    + unendliche Vielfalt durch riesige Modcommunity
    - nach oben und unten Begrenzt
    - unnatürliches Wasser


    Meine Bisherigen Ideen zur Minecraft KI:
    als Basis Nutze ich irgendein Familienmod
    die Eingänge sind die "Sinnesorgane" + "die Eigenen Gedanken" + "Interaktion" das Ergebnis wird unter Erfahrung Gespeichert.
    z.b. was ich tun muss um zu Laufen!
    oder was ist ein Apfel?
    jede Erinnerung kriegt bei Menschen kriegt ein wert von 500/1000 bei Tieren ein Wert von 50/100 und bei Monstern ein wert von 5/10.
    bei Erfolg erhält die Erfahrung +1 bei Misserfolg erhält die Erfahrung -1.
    bei 0 wird die Erfahrung gelöscht.
    Dazu Nutze ich ein Neuronales Netz, wo er selbst unterbewusst seine Aktionen als erfolg oder Misserfolg bewerten kann.
    Alle seine Gedanken Werden gespeichert, und alle Erinnerungen die ein tag Lang nicht aufgerufen wurden erhallten pro tag -1
    Die Kindheit beträgt bei Menschen 10 Tage, dann sind sie Geschlechtsreif.
    die Lebensspanne Beträgt 100 Tage, dann steigern sich Langsam alle Minus werte, bis Erinnerungen schneller verfallen als sie gesichert werden können, und der Lebensbalken schneller schaden kriegt als er regenerieren kann.
    Alle Lebewesen erhallten von mir definierte Instinkte (da übernehme ich die Eigenschaften die von Minecraft vorgegeben wurden, damit die Monster z.b. nicht friedlich werden)
    (Menschen = Überlebensinstinkt, Monster = stark erhöhte Aggressivität, Tiere = Fluchtinstinkt)
    Tiere Leben beispielsweise 50 Tage, und Monster 10 Tage (wenn sie nicht in der sonne sind)
    alle Lebewesen erhalten Müdigkeitspunkte

    Menschen KI:
    Instinkte: Überlebensinstinkt, Nachahmung, Hungergefühl, Schmerz empfinden, Mutterinstinkt für Eltern usw.
    Geschlechtsreife: tag 10
    Lebensspanne: 100 Tage
    Erinerungen: unbegrenzt
    Intelligenzwerte: 500/1000
    Lebenspunkte: Kind 5-20 L-Punkte, ab tag 12 Jugendlicher 10-30 L-Punkte, ab tag 16 Erwachsener 20-40 L-Punkte, ab Tag 80 Opa (L-Punkte sinken) 30-10 L-Punkte, ab Tag 100 Tot 15-0 L-Punkte
    Müdigkeitspunkte: 0-500 (ab 100 werden sie müde und sollten Schlafen gehen (Sichtfeld Verminderung usw.), bei 500 fallen sie in Ohnmacht, unter 200 können sie geweckt werden, und bei Null Wachen sie von selbst wieder auf. während des Schlafes regenerieren sich die Lebenspunkte schneller. je Länger sie schlafen desto schneller sinken die Müdigkeitspunkte.)
    Besonderheiten:
    - Menschen erhalten Lediglich das 4-Fach Crafting Feld als Inventar, das halten sie dann vor ihrem Körper in den Händen, wenn in den Oberen beiden Feldern nix ist, dann haben sie die unteren beiden Felder für die Linke und Rechte Hand reserviert.(eine Hose hat 2 Weitere Inventar Plätze, und ein Rucksack auf dem Rücken hat 4 Plätze)(für Spieler gibt es keine Einschränkungen)
    - Menschen wünschen sich bis zum 14 Lebenstag die Bestätigung ihrer Eltern.
    - Eltern Können ihren Kindern eine Aufgabe/Beruf erteilen/Anpassen den sie bis zum 18 Tag eigentlich ausüben sollten, dann Wählen sie selbst ihren Beruf aus, oder übernehmen ihn. (am Anfang ist es Holzfäller oder so, und später mit Einführung der schrift wahrscheinlich schule.)

    Tiere: (Schafe oder so)
    Instinkte: Überlebensinstinkt, Hungergefühl, Schmerz empfinden, Mutterinstinkt usw. (unterschiedlich) Schafe/Pferde usw: Fluchtinstinkt Zahme Hunde: Beschützerinstinkt
    Geschlechtsreife: tag 5 (unterschiedlich)
    Lebensspanne: 50 Tage (unterschiedlich)
    Erinnerungen: unbegrenzt (unterschiedlich)
    Intelligenzwerte: 50/100 (unterschiedlich, die Vergesslichkeit ist bei Tieren von Anfang an mindestens Doppelt bis Zehnmal so hoch wie bei menschen)
    Lebenspunkte: (unterschiedlich)
    Müdigkeitspunkte: 0-500 (meistens genau wie beim Menschen)
    Besonderheiten:
    - haben Kein eigenes Inventar, und können nicht mit Inventaren interagieren.
    - es stehen ihnen viel weniger Töne/Zeichen zur Kommunikation zur Verfügung
    - Hunde/Wölfe Haben ein viel besseres Gehör als Menschen (sie können weiter hören, und können mehr Töne/Zeichen hören als Menschen)
    - (alle Tiere haben ihre Eigenheiten, zum beispiel freuen sich zahme Hunde wenn ihr Besitzer in der nähe ist )
    - Menschen können manchen Tieren Taschen mit einem kleinen Inventar umhängen
    - Menschen können manche Tiere mit Rüstungen ausstatten.

    Monster:
    Instinkte: starke Aggressivität, Morden Gerne, Zombis/Skelete: Raubverhalten (Rüstungen/Waffen)
    Geschlechtsreife: keine (meistens)
    Lebensspanne: 10 Tage (danach fangen Zombis und Skelete zb. an zu zerfallen)
    Erinnerungen: unbegrenzt (unterschiedlich)
    Intelligenzwerte: 5/10 (unterschiedlich, die Vergesslichkeit ist mindestens Doppelt so hoch wie bei menschen)
    Lebenspunkte: (unterschiedlich)
    Müdigkeitspunkte: keine (unterschiedlich)
    Besonderheiten:
    - Monster vergessen ihre Differenzen und Verbünden sich gegen Menschen wenn welche in Sichtweite sind.
    - Monster haben kein Inventar.
    - Monster einige Monster haben Rüstungs und Waffenslots, und können sich mit ihnen ausrüsten wenn sie welche finden.
    - Falls sie sich mit einem Bogen ausrüsten haben sie unendlich Munition.
    - Ganz Selten Können zufällige Zombies Kinder Zeugen. (diese Zombies Leben 5 mal Länger als normale Zombies, haben aber auch meistens keine Geschlechtsreife )
    - Monstern steht meistens nur 1-2 Töne/Zeichen zur Kommunikation zu Verfügung



    Kennt ihr ein spiel was vielleicht noch besser für eine Künstliche Bevölkerung geeignet ist?

    Ps: ich hätte gerne Noch Tipps, Anregungen und Feedback zu diesem interessanten Thema

  • #2
    Das ist mal ein spannendes Projekt. Ich bin zwar nicht der größte Gaming Experte, aber mir fällt kaum ein Spiel ein, das besser geeignet wäre als Minecraft.
    Alternativ könntest du dir vielleicht auch Survival Games anschauen. Wie Ark: Survival Evolved oder Conan Exiles, bei denen kannst du aber nicht so viel mit der Welt interagieren. Meistens kannst du nur Bäume fällen, oder andere Pflanzen abbauen.

    Comment


    • #3
      Hey, das klingt nach einem wirklich großen aber vorallem spannenden Projekt!
      vielleicht kommt Terasology in Frage? Das kam mir gleich als erstes in den Sinn. Es ähnelt Minecraft, nur mit ein bisschen besserer Grafik. Es ist in einer noch recht frühen Entwicklungsphase, dafür gibt es das Spiel aber kostenlos.
      Oder Blockscape, aber das ist auch noch in Entwicklung, soweit ich weiß.Ich glaube, dass in die Richtung in Zukunft noch mehr kommen wird. Du könntest dir auch mal den Pre-Alpha-Client von Mythruna ansehen.
      Grüße

      Comment

      Working...
      X