Willkommen bei Entwickler-Forum.
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.04.2016
    Beiträge
    3

    Standard Datenbank verstehen

    Hi,

    Ich habe hier eine alte Datenbank vor mir die ich versuche zu verstehen - und frag mich ob es da nicht eine tooling unterstützung gibt.

    Dabei ist es klar, das ich nicht ein Programm auf die DB los lassen kann und mir das erklärt.
    Aber so, das es mir die Tabelle mit den Spalten darstellt (aus der DB ausliehst) und ich dann manuell die Verbindungen zwischen den spalten aus den verschiedenen Tabellen darstellt - das würde mir schon helfen.

    Kennt wer was?

  2. #2
    Forenheld
    Registriert seit
    26.02.2003
    Beiträge
    16.301

    Standard

    SQLDeveloper-> automatisch mit dem Reiter "Model"
    Christian

  3. #3
    Stammgast
    Registriert seit
    24.10.2011
    Beiträge
    1.351

    Standard

    Zitat Zitat von Arkkki Beitrag anzeigen
    Aber so, das es mir die Tabelle mit den Spalten darstellt (aus der DB ausliehst) und ich dann manuell die Verbindungen zwischen den spalten aus den verschiedenen Tabellen darstellt - das würde mir schon helfen.
    Achtung
    Eine "automatische" Darstellung des Modells basiert darauf, dass dieses auch bei der Modellierung definiert wurde, also nicht nur Tabellen, sondern eben auch die Verbindung zwischen den Tabellen. Das wird leider nicht immer gemacht.
    Wenn eine Modelldarstellung also keine Verbindungen anzeigt, gibt es wahrscheinlich keine entsprechenden Definitionen, dann wird das Verstehen etwas aufwendiger. Manchmal liefern dann die Feldnamen entsprechende Hinweise. Es gibt auch weitere Möglichkeiten, immer eine Frage, was man alles wissen muss.

    Werden Verbindungen angezeigt, bedeutet es nicht, dass sie vollständig sind.
    Gruß, defo

  4. #4
    Forenheld
    Registriert seit
    26.02.2003
    Beiträge
    16.301

    Standard

    Hmm die Version 17.4 macht das hier wirklich alleine, ohne das vorher das Datenmodell damit entworfen wurde. Wichtig ist, das PK, FK gesetzt sind
    Christian

  5. #5
    Stammgast
    Registriert seit
    24.10.2011
    Beiträge
    1.351

    Standard

    Zitat Zitat von Christian Marquardt Beitrag anzeigen
    Hmm die Version 17.4 macht das hier wirklich alleine, ohne das vorher das Datenmodell damit entworfen wurde. Wichtig ist, das PK, FK gesetzt sind
    Ja, genau, mein ich ja. Mit vorhandenen PK, FK ist das alles prima, ohne ist es Essig. Dann nützen derartige Tools nichts.
    Ich habe schon genug Db getroffen, wo es Referenzangaben scheinbar nur im Kopf des Entwicklers gab (Oder die Abteilung "Heimatschutz" hat sie vor der Herausgabe der Systeme wieder entfernt)
    Gruß, defo

 

 

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •